IT Recruiting im Zeitalter des Fachkräftemangels

DevBoost

Bei DevBoost bin ich mittlerweile seit März 2018 Werkstudentin im Bereich Employer Branding & Brand Strategy. Wenn ich auf meine dabei gemachten Erfahrungen zurückblicke, stelle ich fest, dass es sicherlich nicht das allheilende Geheimrezept für das erfolgreiche Recruiting von hochqualifizierten IT-Spezialisten gibt. Stellenanzeigen sind für viele Recruiter nach wie vor das zentrale Instrument. Dies allein reicht jedoch nicht mehr aus. Eine gut durchdachte Sourcing Strategie sollte einen Mix aus verschiedenen Kanälen (u.a. Webseite, Social Media, Partner, Events) umfassen. Darüber hinaus erachten wir es als wichtig potentiellen Kandidaten Einblicke in unser Unternehmen und die DevBoost Unternehmenskultur zu ermöglichen. Wie wird im Unternehmen gearbeitet? Was ist uns wichtig und was macht uns Spaß? Daher unterstützen wir unsere Mitarbeiter im Schreiben persönlicher Blogartikel, veranstalten Community-Events wie unser hauseigenes „Nerdfield“ Rockfestival, und bringen zu Tech-Konferenzen gern mal ein Spiel statt eines klassischen Vortrags mit.

 

Statt dem allheilenden Geheimrezept gibt es also eine ganze Menge Stellschrauben, an denen ich optimieren kann, um schnellere und bessere Erfolge im Recruiting zu erzielen. Eine dieser Stellschrauben ist bei uns EntwicklerHeld. Auf der Suche nach zeitgemäßen Sourcing Kanälen sind wir vor einem Jahr auf das Start-up, an dem auch einige ehemalige Kollegen beteiligt sind, gestoßen.

 

EntwicklerHeld bietet eine Coding-Plattform an, die durch Coding-Challenges einen Match zwischen regionalen Unternehmen und Nachwuchsentwicklern schafft. Ganz nebenbei verbessern die Entwickler beim Lösen der Challenges auch noch ihre Fähigkeiten in firmenspezifischen Technologien und können Belohnungen, wie zum Beispiel Gutscheine, freischalten. Die Lösungen der Coding-Challenges werden automatisiert bewertet und mir präsentiert. Über EntwicklerHeld kann ich nicht nur die Entwickler kontaktieren und ihnen einen Job anbieten, sondern ihnen DevBoost auch als attraktiven Arbeitgeber präsentieren.

 

null

 

Dabei hat das Team von EntwicklerHeld ganz klar ein Potenzial aufgedeckt, das noch nicht ausgeschöpft ist. Denn Entwickler lösen gern Rätsel. Wer Code schreibt, weiß – Programmieren erfordert zu einem sehr großen Teil: logisches Verständnis und den notwendigen Biss. Wer sich dennoch über die Herausforderung freut und Spaß daran hat das Rätsel zu lösen, hat sich den richtigen Job ausgesucht.

 

null

 

Daher gibt’s von uns einen Daumen nach oben für die Idee und wir freuen uns auf weitere Kandidaten, die über EntwicklerHeld auf DevBoost aufmerksam werden. Schaut doch mal bei unserer Challenge vorbei!

 

null

 

Bildnachweis: ©DevBoost

Ihr Ansprechpartner